Pressemitteilung zur Kostenübernahme der PrEP

Veröffentlicht am 24.07.2018 in Pressemitteilung

SPDqueer Berlin setzt sich durch

Jens Spahn (CDU) übernimmt unsere Forderung

Am 20. Juli 2018 wurde bekannt, dass Jens Spahn (Bundesgesundheitsminister, CDU) sich für eine Übernahme der Kosten der Präexpositionsprophylaxe (PrEP) durch die Krankenkassen einsetzen möchte. Wir fordern ihn auf, nun auch für eine schnelle Umsetzung durch den gemeinsamen Bundesausschuss zu sorgen. „Endlich hat Jens Spahn eingesehen, dass Medikamente wie die PrEP keine „Smarties“ sind, wie er es noch bei der ‚Pille Danach‘ meinte“, so Markus Pauzenberger (Vorsitzender der SPDqueer Berlin). Die Forderung nach der Kostenübernahme für die PrEP für Risikogruppen forderte die SPDqueer Berlin bereits im Frühjahr 2017 in einem Antrag auf dem Landesparteitag der SPD Berlin und kam damit einem Ansinnen der vielen Gesundheitsakteuren der Community und dem aktuellen Stand der Wissenschaft nach . Mit diesem Beschluss war die SPD Berlin die erste Partei, die auf einer Landesebene die PrEP in ihr gesundheitspolitisches Konzept aufnahm. „Nun hat unsere Forderung endlich auch den Bundesgesundheitsminister erreicht. Dieser wichtige Baustein im Kampf gegen HIV sollte damit auch bald allen Menschen der entsprechenden Risikogruppen zur Verfügung stehen“, fügte Julia Neugebauer (stellvertretende Landesvorsitzende der SPDqueer Berlin) hinzu.

 
 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Termine

15.08.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
SPDqueer Marzahn-Hellersdorf, offenes Treffen

16.08.2018, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
mitgliederoffene Vorstandssitzung der SPDqueer Tempelhof-Schöneberg

17.08.2018, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Queere Sprechstunde in Lichtenberg

23.08.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mitgliederoffene Sitzung des Landesvorstands SPDqueer Berlin

05.09.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Stammtisch SPDqueer Tempelhof-Schöneberg & Friends

Alle Termine

Besuche uns auf Facebook

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Hier kannst Du bei uns Mitglied werden


Beitrittserklärung "SPDqueer  - Arbeitsgemeinschaft der SPD für Akzeptanz und Gleichstellung im SPD Landesverband Berlin" als pdf

(Einfach am Rechner ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben und dann ab die Post)


 

 

Online spenden!

3+

Suchen