AKK als Wiederholungstäterin. CDU-Chefin bedient erneut Ressentiments gegen Lesben und Schwule

Veröffentlicht am 01.02.2019 in Pressemitteilung

In der ARD Sendung „Menschen bei Maischberger“ vom 30. Januar 2019, wiederholte die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer nicht nur ihre persönliche Ablehnung der Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare. Sie hielt auch an ihrer Behauptung fest, dass die Öffnung der Ehe zu „einer Heirat unter engen Verwandten oder von mehr als zwei Menschen" führen könne.

 Dazu kommentiert Petra Nowacki, Bundesvorsitzende der SPDqueer:

Mit Erstaunen und Fassungslosigkeit, haben wir die absurden Äußerungen der CDU-Vorsitzenden zur „Ehe für Alle“ zur Kenntnis genommen. Es ist unbenommen ihre Sache, wenn sie meint, aus billigen taktischen Erwägungen ihre ultrakonservative Basis mit homofeindlichen Positionen bedienen zu müssen. Aber es hat eine andere Qualität, wenn man dabei die rechtliche Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Paare mit strafbaren Handlungen wie der Vielehe und Inzest gleichsetzt. Das ist unanständig und lässt tief blicken. 

Annegret Kramp-Karrenbauer wiederholt mantraartig, sie wolle niemanden diskriminieren, während sie im selben Atemzug billigste Ressentiments gegen Lesben und Schwule bedient. Durch ihre obskuren Gleichsetzungen greift sie in einem Satz zehntausende geschlossene Ehen und Familien an. Dabei entwertet sie die Liebe und Verantwortung, die Menschen füreinander übernehmen.

Die CDU-Vorsitzende hat leider erneut eine Chance verpasst, einen Fuß ins 21. Jahrhundert zu setzen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. Ebenso zeigt sie, dass die Union weit von einer offenen und vielfältigen Gesellschaft entfernt ist. Wer derart spaltet, ist ungeeignet Verantwortung zur übernehmen.

 
 

Termine

25.07.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mitgliederoffene Sitzung des Landesvorstands SPDqueer Berlin

02.08.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
offenes Mitgliedertreffen SPDqueer Reinickendorf

05.08.2019, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Treffen CSD-Saisonteam

16.08.2019, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Queere Sprechstunde in Lichtenberg

22.08.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mitgliederoffene Sitzung des Landesvorstands SPDqueer Berlin

Alle Termine

Besuche uns auf Facebook

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Hier kannst Du bei uns Mitglied werden


Beitrittserklärung "SPDqueer  - Arbeitsgemeinschaft der SPD für Akzeptanz und Gleichstellung im SPD Landesverband Berlin" als pdf

(Einfach am Rechner ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben und dann ab die Post)


 

 

Online spenden!

3+

Suchen