Zum Welt-AIDS-Tag 2017

Veröffentlicht am 30.11.2017 in Pressemitteilung

„Es ist noch immer wichtig, dass wir diesen Tag begehen und auf die bestehende Problematik hinweisen. Ich begrüße die Aktionen und Veranstaltungen, die heute und am 1. Dezember 2017 berlinweit stattfinden, außerordentlich“, so Melanie Kühnemann.

 Der Senat unter der Führung von Michael Müller wird Berlin als Regenbogenhauptstadt stärken und Menschen HIV und AIDS gehören dazu. „Deshalb ist die Aufklärung und medizinische

Versorgung so wichtig – auch schon vor einer Infektion. Deshalb wird das Land ein

Modellprojekt durchführen, mit dem die PrEP für die Risikogruppen niederschwellig zugänglich gemacht wird, dieses wird hoffentlich 2018 auch umgesetzt“, so Markus Pauzenberger.

 

Berlin ist eine Fast-Track-City und hat sich damit verpflichtet, die Ziele der UNAIDS bereits 2020 zu erreichen. Hierzu gehört insbesondere die Initiative 90-90-90-0: 90% der Menschen kennen ihren Infektionsstatus, 90% der HIV-Positiven sind in Therapie und 90% der Therapierten sind unter der Nachweisgrenze und damit nicht-infektiös und 0 % Diskriminierung.

 

„Berlin ist und bleibt ein starker Partner an der Seite der Selbsthilfeorganisationen im Handlungsfeld HIV/Aids. Ich bin mir sicher, dass Berlin auch weiterhin sein Engagement um eine aktive Antidiskriminierungsarbeit betreiben wird“, so Melanie Kühnemann.

 

Markus Pauzenberger ergänzte: „Wir werden als SPDqueer Berlin den Senat und die SPD-Fraktion in ihrer Arbeit auf diesem Gebiet immer fachlich unterstützen und wenn nötig an unsere Beschlüsse erinnern.“ Auch werden wieder in Berlin für die BAH in den nächsten Tagen Spenden für den Kampf gegen AIDS/HIV gesammelt. Die SPDqueer Steglitz-Zehlendorf wird traditionell am 1. Dezember ab 17.00 Uhr in der Schloßstraße/Ecke Ahornstraße für die BAH Spenden sammeln.

 
 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Besuche uns auf Facebook

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Hier kannst Du bei uns Mitglied werden


Beitrittserklärung "SPDqueer  - Arbeitsgemeinschaft der SPD für Akzeptanz und Gleichstellung im SPD Landesverband Berlin" als pdf

(Einfach am Rechner ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben und dann ab die Post)


 

 

Online spenden!

3+

Suchen

Counter

Besucher:1114028
Heute:10
Online:1